Keramikheizbänder


Ein NiCr bzw. CrAl Heizleiter wird durch Keramikbausteine gezogen und ermöglicht so Oberflächenleistungen
von bis zu 6 W/cm² und Betriebstemperaturen von bis zu 450°C.

Kundenspezifische Anfertigungen nach Muster oder Zeichnung sind möglich.

Die zylindrischen Keramikheizbänder haben einen Außenmantel aus Stahl und werden von
Durchmesser 60 –  600 mm gefertigt. Betriebspannung 230 / 400 Volt.
Aussparungen, Thermobrücken, Bohrungen usw. können vorgesehen werden.

 


 

 Düsenheizband

Düsenheizbänder


werden mit Glimmerisolierung und einem Außenmantel aus Stahl, Messing oder Edelstahl gefertigt. Die maximale
Einsatztemperatur liegt bei dieser Ausführung bei 350°C. Alle Düsenheizbänder sind Kunststoffdicht.
Ausführungen mit erhöhter Nennleistung sind keramikisoliert und können bis zu 500°C eingesetzt werden.
Betriebspannung 230 Volt. Durchmesser von 28 – 70 mm können gefertigt werden.

 


 

Mikanitheizband
 

Mikanit Heizbänder

mit einem Außenmantel aus Cr-Stahl und Glimmer Isolierung sind bei maximalen Temperaturen von 300°C
einsetzbar. Die Oberflächenbelastung sollte 3,5 W/cm² bei entsprechender Standzeiterwartung nicht überschreiten.
Es stehen diverse Anschlussausführungen von Kontaktarmatur bis zum Kabelanschluss zur Verfügung.
Durchmesser von 40 – 600 mm können gefertigt werden. Größere Durchmesser werden durch Teilsegmente
realisiert. Ihrerseits benötigte Aussparungen, Bohrungen, Thermobrücken werden auf Ihre Anforderung abgestimmt.
Die Ringheizkörper können je nach Auslegung von 48 – 400 Volt betrieben werden.