Quarzglas- und Keramikinfrarotstrahler

erzeugen Energie in Form von elektromagnetischen Wellen im Bereich von 0,8 bis 80 µm.
Die durch den Infrarotstrahler abgegebene Energie wird vom Bestrahlungsgut in unterschiedlichen Anteilen
durchgelassen, absorbiert oder reflektiert. Viele Stoffe absorbieren im Wellenbereich von 1 - 10 µm besonders gut.

Daraus ergeben sich Dauerbetriebstemperaturen von 300° - 700°C für den Anwender. Mit Infrarotstrahlern,
die auch als Strahlerfeld mit integriertem Fühler gefertigt werden, ist eine sehr genaue Erwärmung und
Temperaturführung möglich.

 

Arrow Infrarotstrahler Allgemeine Informationen als PDF-Datei 

 


elektromagnetisches Spektrum des Lichts

 

A Ultraviolettes Licht 1nm - 0,40 µm
B sichtbares Licht 0,40 - 0,80 µm
C kurzwelliges Licht 0,80 - 1,5 µm
D Infrarotes Licht 1,5 - 10 µm
E langwelliges Licht 10 - 1000 µm